Fasnachtsüberblick


Hier könnt ihr einen Überblick über unsere wunderbare Dorffasnacht bekommen. Wir freuen uns über reichlich Besucher, leuchtende Kinderaugen und viel Spass am Festen!

Unsere Anlässe

Schmutziger Donnerstag

Dies ist der Tag, an dem die Fasnacht startet.

 

Schulumzug

Am Nachmittag um 14 Uhr beginnt der Umzug der Kindergarten - und Schulkinder entlang der oberen Hauptstrasse. Sie präsentieren ihre Sujets mit den über Wochen mit viel Vorfreude gebastelten Kostümen und Larven. Ein farbenfroher und wunderbarer Start in die Gugger Fasnacht.

 

Maskenball in den Beizen

Der Abend findet in den Beizen und Bars im Dorf statt. In gemütlicher Atmosphäre kann man sich langsam auf die Gugger Fasnachtstage vorbereiten. Eine Besonderheit ist der Maskenball in den Beizen/Bars. Ab ca. 20:30 Uhr ziehen maskierte Einzelmasken, aber auch Gruppen, von Beiz zu Beiz und präsentieren ihre Sujets. Bei allerlei Schabernack mit den Leuten kommen lustige Gespräche und Aktionen zustande. Alle Besuchenden haben die Möglichkeit die Masken zu bewerten, denn um Mitternacht findet die Prämierung statt.

 

 

Fasnachtssonntag

Der Sonntag ist der Startschuss für einen 3-Tage Fasnachtsmarathon in Ettingen. Der Sonntag bietet das gesamte Fasnachtspaket gebündelt an einem einzigen Tag.

 

Grosser Umzug

Haufenweise Fasnachtswagen, “Schissdräggzyygli“ oder auch Einzelmasken ziehen gemeinsam mit verschiedenen Guggenmusiken der Hauptstrasse entlang. Der Umzug startet um 14:30 Uhr und dauert ca. 1.5 – 2 Stunden. Entlang der Hauptstrasse gibt es diverse Verpflegungsmöglichkeiten. Wir versprechen euch einen wunderbar bunten und kreativen Umzug mit diversen Formationen. Als Wertschätzung für den grossen Aufwand aller Beteiligten gehört es sich, ein Ettinger Fasnachtsabzeichen zu tragen.

Nach dem Umzug verteilen sich die verschiedenen Formationen entlang der Hauptstrasse – man kann somit in Ruhe nochmals alle Fasnachtswagen besichtigen und an den verschiedensten Orten Platzkonzerte der Guggenmusiken geniessen. Die Strasse bleibt vom “Bahnhöfli“ bis zur Aeschstrasse bis 21 Uhr und oberhalb der Aeschstrasse sogar bis 7 Uhr früh für den Verkehr gesperrt!

 

Beizenfasnacht mit “Schnitzelbängg“

Wem es draussen zu ungemütlich wird, kann sich in eine der Beizen und Bars verschieben. Neben den offiziellen Beizen gibt es an der Fasnacht an diversen Orten Gelegenheitswirtschaften mit Getränken bis hin zu ganzen Menus. In ausgelassener Atmosphäre kann man die Fasnacht in den Beizen bis in die frühen Morgenstunden geniessen. Regelmässig schauen dabei auch Schnitzelbänke oder gar mal eine Guggenmusik vorbei.

 

 

Fasnachtsmontag

Der Nachmittag bietet insbesondere für alle Kinder ein tolles Unterhaltungsprogramm und am Abend kann man sich in gemütlicher Atmosphäre bei gutem Essen in einer der Beizen niedersetzen und den Schnitzelbänken zuhören.

 

Kindermaskenball mit kleinem Umzug

Wollte ihr Kind schon immer mal auf einem der grossen Fasnachtswagen mitfahren? Dann bietet sich am Montag jeweils DIE Gelegenheit dafür!

Man trifft sich um 13:30 Uhr beim Gemeindeplatz und fährt dann gemeinsam in einem Wagenkonvoi zum Schulhaus Hintere Matten. Dort findet eine grosse Konfettischlacht statt. Anschliessend beginnt der Kindermaskenball mit Spiel und Spass. Natürlich wird auch die Gugger-Gugge ihr Können zum Besten geben. Der Fasnachtsnachwuchs ist uns sehr wichtig, weshalb dies ein ganz spezieller Tag für uns alle ist, wenn sich die kleinsten Gugger verkleiden, um ihren Tag zu geniessen und bestenfalls in ein paar Jahren gemeinsam in einer Gugge, als Schnitzelbank, als “Wäägeler“ oder als “Schissdräggzügli“ an der Gugger Fasnacht mitmachen.

 

 

“S'Schnitzeli“

Am Abend (“Bängg“ ab 19 Uhr) trifft man sich in den Beizen und Bars und erfreut sich an den spitzen Zungen unserer “Schnitzelbänggler“. Meist mit sehr viel Dorfkolorit, aber natürlich auch mit global gewichtigen Themen, werden tolle Verse vorgetragen. Dies ist der Abend, an dem man es auch mal etwas ruhiger angehen kann und sich bei einem feinen Essen und guten Getränken auf die “Schnitzelbängg“ freuen kann. Wir empfehlen euch, schon bald euren Platz in den Beizen zu reservieren!

 

 

Fasnachtsdienstag

Der Dienstag ist der letzte offizielle Tag der Gugger Fasnacht. Dabei kommen insbesondere Guggenfans auf Ihre Kosten! Ebenso aber haben auch Freunde der Fasnachtswagen hier nochmals die Möglichkeit, die Wagen von Nah und gar von innen zu begutachten.

 

“Gugger-Obe“ mit Fasnachtsmeile

Der “Gugger-Obe“ mit Fasnachtsmeile findet im oberen Teil der Hauptstrasse statt (oberhalb Aeschstrasse). Auf zwei Bühnen geben bis zu 10 Guggenmusiken ihr Können zum Besten. Entlang der Hauptstrasse sind zudem diverse Fasnachtswagen aneinenader gereiht, welche gerne besichtigt werden dürfen. Auch für das Kulinarische ist mit diversen Verpflegungsständen gesorgt. Nach den Guggenkonzerten spielen diverse Guggen auch noch im Dorf und man kann die Fasnacht gemeinsam in den Beizen und Bars ausklingen lassen.

 

Die Strasse ist von 18 Uhr abends bis 7 Uhr früh am nächsten Morgen gesperrt. Das Guggenkonzert startet um 19:30 Uhr und endet ca. um 22:30 Uhr. Die Fasnachtsmeile dauert bis Mitternacht.